Unser Positionspapier mit Forderungen für ein anderes Bildungssystem ist weiter aktuell, auch wenn viele engagierte Einzelpersonen und Initiativen Schule bunt, innovativ und lebenswert machen.

Mit der Aktionswoche Traumschule von 15.-18. Juni brachten wir 2015 deswegen ein zweites Mal unsere Bildungs-Ideen in den Park und erarbeiteten aktionistisch und diskursiv mit den Kids Visionen für ihre Traumschule. Eingebettet waren alle Aktionen in ein lustvolles Freizeitsetting, das informelles und non-formales Lernen optimal ermöglicht. Auch die Organisationen des Kiju-Netz waren wieder mit dabei und organisierten Veranstaltungen im Rahmen der  Aktionswoche.

Über Ergebnisse der Aktionen informieren wir gerne auf Anfrage.

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer.