JUVIVO ist als Trägerverein für aufsuchende Kinder- und Jugendarbeit in den fünf Bezirken 3, 6, 9, 15 (Nord) und 21 (Karl-Seitz-Hof) tätig.

Durch die engagierte Arbeit von 45 MitarbeiterInnen und durchschnittlich 15  freien DienstnehmerInnen werden regelmäßig und kontinuierlich insgesamt ca. 2750 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahren mit unseren Angeboten erreicht.

Ziel unserer Arbeit ist die Verbesserung der Lebenssituation der von uns betreuten Kinder und Jugendlichen. Dies erreichen wir durch:

  1. Erweiterung von Handlungsspielräumen (individuelle Fähigkeiten und Rahmenbedingungen)
  2. Förderung von Gleichstellung (Gender und Diversität)
  3. Verbesserung des sozialen Klimas und sozialer Gerechtigkeit an den Aktionsorten (gegenseitige Akzeptanz der verschiedenen NutzerInnen, subjektive Sicherheit etc.)

Die Angebote von JUVIVO umfassen:

  1. Aufsuchende Kinder-, Teenie- und Jugendarbeit
  2. Parkbetreuung / Freizeitpädagogische Aktivitäten
  3. Cliquenarbeit / Projektarbeit
  4. Geschlechtsspezifische Angebote
  5. Beratungstätigkeit / Sozialarbeit
  6. Vernetzung und Kooperation / Lobbying

Wesentliche Arbeitsprinzipien von JUVIVO sind:

  1. Niederschwelligkeit und Anonymität
  2. Transkulturalität und Gemeinwesenorientierung
  3. Gendersensibilität und Partizipation
  4. Bedarfsorientierung und Flexibilität

Qualitätsmerkmale:

  1. Professionell ausgebildete MitarbeiterInnen arbeiten in gemischtgeschlechtlichen, interkulturellen, multidisziplinären Teams
  2. Supervision und Fortbildung
  3. Teambesprechungen und Klausuren auf Vereins- und Einrichtungsebene
  4. Dokumentation, interne und externe Qualitätskontrolle