Unser Positionspapier mit Forderungen für ein anderes Bildungssystem ist weiter aktuell, auch wenn viele engagierte Einzelpersonen und Initiativen die Schule bunt, innovativ und lebenswert machen.

Mit der Aktionswoche Traumschule von 15.-18. Juni brachten wir 2015 deswegen ein zweites Mal unsere Bildungs-Ideen in den Park und erarbeiteten aktionistisch und diskursiv mit den Kids Visionen für ihre Traumschule. Eingebettet waren alle Aktionen in ein lustvolles Freizeitsetting, das informelles und non-formales Lernen optimal ermöglicht. Auch die Organisationen des Kiju-Netzes waren wieder mit dabei und organisierten Veranstaltungen im Rahmen der  Aktionswoche.

Über Ergebnisse der Aktionen informieren wir gerne auf Anfrage.

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer.